Liebe Grünen,

… eigentlich hattet ihr meine Stimme für die Landtagswahl 2011 in BaWü sicher, denn die SPD präsentiert sich in vielen Kleinigkeiten bzgl. S21 nicht so wie ich das haben wollen würde um sie zu wählen.
Ich bin eher ein Wechselwähler, bisher habe ich wohl bei jeder Wahl an der ich teilnehmen durfte anders gewählt – immer so wie es gerade am Besten schien und dabei fiel meine Wahl bisher nie auf CDU oder FDP, aber auch solch kleine Parteien wie die Piraten bekamen meine Stimme schon einmal.

Heute habt ihr im Landtag für Furore gesorgt in dem ihr euch zur Abstimmung über den Volksentscheid enthalten habt – IHR die Partei die den lautstark fordert.

Und ja ich habe eure Erklärung dazu gelesen und ich habe auch den Originalantrag der SPD dazu gelesen und ich verstehe eure Argumentation, ich kann sie aber dennoch nicht ganz teilen.
Aus parteipolitischer Sicht mag euer Handeln nachvollziehbar sein, die Grünen können nicht für etwas stimmen das laut dem Antrag richtig und notwendig ist und von ihnen nicht als solches angesehen wird
Aus dem Antrag d. SPD:

Gleichwohl muss festgestellt werden, dass die bisherige Legitimationsgrundlage
nicht ausreicht, um die zunehmende Zahl der Kritiker zu
überzeugen. Gerade weil das geplante Projekt richtig ist, muss sich die Politik
mit sachlicher und emotionaler Kritik auseinandersetzen. Die Kritik an dem
Projekt muss ernst genommen werden. Eine zukunftsfähige Verkehrsinfrastruktur
ist wichtig für unser Land. Deshalb sollen Stuttgart 21 und die Neubaustrecke
Wendlingen/Ulm verwirklicht werden – aber nicht gegen die Menschen,
sondern mit ihnen.
…..
Die verkehrstechnischen, städtebaulichen und ökologischen Argumente für
Stuttgart 21 und die Neubaustrecke Wendlingen/Ulm sind voll überzeugend.

Ich verstehe das, wirklich – ob es aber den einfachen Bürger genau so auch erreicht wage ich zu bezweifeln, die wenigsten werden sich den SPD-Antrag wohl durchlesen und in den Zeitungen und auch im Netz wird es nur heißen „Grüne gegen Volksentscheid“ und das wird an euch kleben bleiben …
Hättet ihr für den Antrag gestimmt wäre er ebenfalls abgelehnt worden da CDU/FDP über mehr Stimmen verfügen, mit dem genauen Text des Antrags hätten sich aber auch nicht mehr beschäftigt und das Volk würde nicht überall lesen müssen das ihr den Volksentscheid ablehnt..

Schwieriger Situation, für euch aber auch für den Wähler…

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Alltag, S21

Eine Antwort zu “Liebe Grünen,

  1. Warum enthalten sich die Grünen, obwohl sie die Beendigung von dem Bahnprojekt Stuttgart 21 gefordert haben? Vielleicht denken die Grünen auch, dass sich mehr Bürger für als gegen Stuttgart 21 aussprechen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s